PRESSEMITTEILUNG

 

 

Gemeinsame Pressemitteilung von BfN und SPOTS FOR NATURE FOUNDATION e.V

Naturschutz/Medien/Vermischtes

Werbung für die Natur auf der ITB - Witzige Spots im Internet

Berlin/Bonn, 13. März 2006: Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin waren am Sonntag originelle Kurzfilme des Projektes „Spots For Nature“ zu sehen. Gezeigt wurden die besten Beiträge des letzten Filmwettbewerbs, der vor allem Schüler, Studenten, aber auch professionelle Filmemacher aufforderte, originelle und witzige Werbespots einzureichen. Das Thema: Werbung für die Natur und für den Naturschutz.

„Werbespots und Filmclips spielen im Leben von Kindern und Jugendlichen eine besondere Rolle. Mit unserem Wettbewerb wollen wir diese Zielgruppe zum Nachdenken über Naturschutz und nachhaltiges Wirtschaften anregen. Die ausgezeichneten Spots beweisen mit ihrem Witz und ihrer Kreativität, dass dieser Weg erfolgreich ist“, erklärte Alfred Thorwarth, der erste Vorsitzende des Vereins SPOTS FOR NATURE FOUNDATION e.V. anlässlich der Preisverleihung.
Ingesamt waren 50 Werbefilme und Drehbücher zum Thema Natur eingereicht worden. Die Arbeiten wurden von einer hochkarätigen Jury aus Medien-, PR- und Umweltfachleuten bewertet. Auf der ITB wurden nun die Preise vergeben. „Die Werbefilme zeigen, dass Naturschutz humorvoll sein kann und damit Menschen anspricht. Diese Filme erhöhen die Akzeptanz für den Natur- und Umweltschutz“, so der Präsident des Bundesamts für Naturschutz (BfN), Prof. Dr. Hartmut Vogtmann.
Die eingereichten Arbeiten wurden in den vier Kategorien Jugend, Amateure, Nachwuchs und Profis nach einem strengen Kriterienkatalog bewertet. „Wir haben in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer, die bereits zum zweiten Mal am Wettbewerb dabei sind. Das ist für mich der beste Beweis, dass wir mit „spots for nature“ den richtigen Ton gefunden haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass aus diesem Wettbewerb ein Netzwerk von Nachwuchsfilmern werden könnte, die auch dem traditionellen Naturfilm neue Impulse geben können“, sagte Alfred Thorwarth.
Nachdem der Wettbewerb zweimal vom BfN und Bundesumweltministerium veranstaltet wurde, ist er diesmal erstmalig vom Verein SPOTS FOR NATURE FOUNDATION e.V. in eigener Regie durchgeführt worden. Die prämierten Spots wurden in einer DVD zusammengefasst und laufen ab sofort im Internet.

Das Spendenkonto des Vereins lautet: SPOTS FOR NATURE FOUNDATION e.V. – Konto Nr. 14131478 – Stadtsparkasse München – BLZ 701 500 00
– Spenden an den Verein sind steuerlich absetzbar –

Hinweis:
2006 begeht der staatliche Naturschutz sein 100jähriges Jubiläum. Aus der Gründung der staatlichen Stelle für Natur-Denkmalpflege 1906 in Danzig ist das heutige BfN entstanden. Der diesjährige Deutsche Naturschutz-Tag (29.5. bis 3.6.06 in Bonn) greift unter dem Motto „Von lokalem Handeln und globaler Verantwortung“ das Ereignis auf.

Pressemitteilung als PDF

 

Seitenanfang

Home